Startklar für die digitale Welt

12.06.2018 - Medienmitteilung

Zurück zu Medienmitteilungen

Cover «connected»

Der erste Band des Lehrmittels «connected» erscheint diese Woche beim Lehrmittelverlag Zürich. Konzipiert für das neue Schulfach «Medien und Informatik», vermittelt das Lehrmittel Schülerinnen und Schülern auf Primar- und Sekundarstufe umfassende Kompetenzen für die digitale Welt.

Ab August 2018 erhalten Kinder der 5. Klasse im Kanton Zürich eine Wochenlektion «Medien und Informatik». Das neue Lehrmittel «connected 1» ist auf diese Neuerung des Lehrplans 21 zugeschnitten. Es besteht aus einem Arbeitsbuch für Schülerinnen und Schüler sowie einem Handbuch für Lehrpersonen und ermöglicht einen breiten, handlungsorientierten Zugang zur digitalisierten Welt. Dinge und Phänomene aus dem Alltagsleben der Schülerinnen und Schüler – Beispiel Suchmaschine – werden aus mehreren Blickwinkeln betrachtet: aus der technologischen Perspektive (Wie funktioniert das?), aus der gesellschaftlich-kulturellen Perspektive (Wie wirkt das?) und aus der anwendungsbezogenen Perspektive (Wie nutze ich das?). Informatik, Medienbildung und Anwendungskompetenzen werden also gemeinsam unterrichtet, die digitale Mündigkeit wird dadurch gefördert.

Neugierige Schüler bei Praxistests

«Bei ‹connected› steht nicht der Umgang mit bestimmten Programmen und Geräten im Vordergrund, vielmehr werden die Schülerinnen und Schüler auf altersgerechte und spielerische Weise mit grundlegenden Informatikkonzepten vertraut gemacht. Praxistests in Klassen aus verschiedenen Kantonen haben gezeigt, dass die Kinder und Jugendlichen sehr neugierig sind und ihnen dieser Unterricht grossen Spass macht», sagt Beat Schaller, Leiter des Lehrmittelverlags Zürich.

Schweizer Premiere

«connected 1» ist der erste von insgesamt vier aufeinander aufbauenden Bänden, die gestaffelt über die kommenden vier Jahre erscheinen und den Unterricht von der 5. bis zur 9. Klasse abdecken. Die Konzeption des Lehrmittels, Inhalte über mehrere Klassen hinweg immer wieder von neuem aufzunehmen und gemäss der Altersstufe zu vertiefen, ist im Bereich «Medien und Informatik» eine Schweizer Premiere. Zudem wird «connected» regelmässig aufdatiert, enthält ein breites Grundlagenwissen und begleitet Lehrpersonen sicher durch den Kompetenzaufbau gemäss Lehrplan 21.

(Medienmitteilung der Bildungsdirektion)

Zurück zu Medienmitteilungen