Schule & Bildung

Angebote rund um die Schule

biz: Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung unterstützt Jung und Alt bei der individuellen Berufs- und Studienwahl sowie der persönlichen Laufbahngestaltung.

Die Expertinnen und Experten in den Berufsinformationszentren (biz) unterstützen Ratsuchende in sämtlichen Stationen ihrer Laufbahn vom Berufswahlprozess über den Berufseinstieg nach der Lehre, die Studienwahl, den Berufswechsel bis hin zu Laufbahn und Weiterbildung.

Infothek BIZ Oerlikon

Anlaufstellen sind die Online-Plattform berufsberatung.zh.ch, die sieben Berufsinformationszentren des Kantons und das Laufbahnzentrum der Stadt Zürich. Neben persönlichen Beratungsgesprächen finden dort regelmässig Seminare und Veranstaltungen statt. In den Infotheken stehen ausserdem zahlreiche Medien wie Merkblätter, Broschüren, Magazine oder Themendossiers zur Ansicht und Ausleihe zur Verfügung.

Stipendien

Qualitativ hochwertige Bildung hat ihren Preis: Neben den Studiengebühren können vor allem die Lebenshaltungskosten junge Erwachsene und deren Eltern vor finanzielle Herausforderungen stellen. Mit der Vergabe von Stipendien fördert der Kanton Zürich die Chancengerechtigkeit, erleichtert den Zugang zur Bildung und leistet einen Beitrag zur Existenzsicherung der Studierenden während der Ausbildung.

Der Stipendienrechner gibt einen ersten Anhaltspunkt, ob das Einreichen eines Gesuchs empfehlenswert ist. Wenn die Voraussetzungen für den Erhalt von Stipendien gegeben sind, kann beim Kanton ein Gesuch eingereicht werden. Verschiedene Formulare und Merkblätter leiten den Gesuchsteller an. Die Erfassung sämtlicher Daten kann auch online erfolgen.

Wenn kein Anrecht auf kantonale Ausbildungsbeiträge besteht, bieten in bestimmten Fällen regionale, kantonale oder internationale öffentliche und private Institutionen Unterstützung an.

kjz: Angebote für Familien

Kind und Vater sind vor einem Tablet

Nur wenn es in der Familie rund läuft, ist es Kindern und Jugendlichen möglich, einen erfolgreichen Bildungsweg zu beschreiten. Mit professioneller Beratung und Unterstützung helfen die Expertinnen und Experten in den Kinder- und Jugendhilfezentren (kjz) bei Fragen rund um die Entwicklung und Erziehung von Kindern und die Herausforderungen im Familienalltag.

Egal, wo der Schuh drückt, ob beim Schlafverhalten von Babys, Trotzphasen von Kleinkindern, Medienkonsum, Pubertät oder bei familiären Konflikten – all diese Themen können im Rahmen verschiedener Beratungsangebote vertraulich und unentgeltlich besprochen werden. Elternbildungsveranstaltungen stärken zudem die Kompetenzen von Eltern und Erziehungsberechtigten. Wenn Kinder oder Jugendliche eine eingeschränkte oder verzögerte Entwicklung aufweisen, unterstützt die Sonderpädagogik im Vor- und Nachschulbereich. Familienergänzende Betreuungsangebote wie beispielsweise Krippen oder Horte bieten Räume, in denen Kinder in ihrer Entwicklung gefördert und begleitet werden.

Die Beratungen in den 16 kjz sind vertraulich und kostenlos. Sie werden von erfahrenen Fachpersonen aus den Bereichen Gesundheit, Psychologie oder soziale Arbeit durchgeführt. Eine weitere Anlaufstelle ist die Website kjz.zh.ch, wo Interessierte Zugang zu Informationsmaterial erhalten.

Als zentrale Lern- und Bildungsorte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind Bibliotheken mehr als reine Informationszentren. Sie entwickeln sich verstärkt zu sozialen Treffpunkten, teilweise mit ergänzendem kulturellem Angebot. Die Fachstelle Bibliotheken unterstützt und berät die Gemeinde- und Volksschulbibliotheken bei der Weiterentwicklung ihrer Angebote.